Rekonstruierung und Umbau des größeren Gebäudes auf eine Schule. Das Ziel ist es ein Umfeld mit künstlerischen und künstlerisch gefertigten Elementen zu schaffen, welche die Erziehung der Kinder fördern würden.

Studie

Modellgestaltung

Das Modell der Fassade wurde zusammen mit den Eltern und Lehrern gefertigt. Durch Teamarbeit sind wir zur Einverständnis gekommen, welche Form die Fenster haben werden, wie die Eingangstür aussehen wird und wie wir den ganzen architektonischen Stil machen werden. Die Zusammenarbeit an dem Konzept hilft die einzelnen Meinungen in der Gruppe zu verbinden. Ein 3D Modell hilft dem Vorstellungsvermögen und der Entwicklung von Phantasie. Es bildet eine Hilfe bei der Gestaltung der Formen, aber auch der gesamten Komposition und geeigneten Maßverhältnissen. Das Ergebnis war ein Arbeitsmodell der Eingangsfassade. Der Gesamtcharakter und Details werden weiterentwickelt und verfeinert. Das Modell entstand bei dem ersten gemeinsamen Treffen. Das Ziel des Workshops war es, zusammen probieren und suchen, welcher Stil für das Gebäude der Waldorfschule am besten wäre.